Unser grünes Archiv:

Grüner Ortsvorstand wiedergewählt

Schloß Holte-Stukenbrock. Der Ortsvorstand der Grünen in Schloß Holte-Stukenbrock wurde während der Jahreshauptversammlung 2019 einstimmig wiedergewählt. Philipp Ashton als OV-Sprecher, Patrick Schweinforth als Schriftführer und Bernd Eickelmann als Kassierer sind weiterhin für den Ortsverband tätig. Hinzu kam Jens Oppitz als Beisitzer.    Mehr »

Ludwig Rieke aus dem Rat verabschiedet

Unser grünes Mitglied Ludwig Rieke (67) hat in der Ratssitzung vom 17. September 2019 sein Ratsmandat aus persönlichen und zeitlichen Gründen niedergelegt. Während der Sitzung wurde er von Bürgermeister Hubert Erichlandwehr verabschiedet.

Ludwig Rieke war zwei Jahre Mitglied des Stadtrates. Der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen gehörte er aber aber über 25 Jahre an. 1994 bis 1999  und ab 2009 bis 2017 war er sachkundiger Bürger im Stadtwentwicklungs- und Bauausschuss der Stadt.

"Sie haben keine Diskussion für die grünen Themen gescheut", sagte der Bürgermeister in seiner Dankesrede. Auch wir kennen Ludwig als sachlich, engagiert und als Experte für Klimaschutz und kommunale Sachthemen. Er wird uns auch weiterhin in der Fraktion und im Ortsverband beraten!

Fraktionschef Bruno Reinke: "Der rechte Hass hat Schloß Holte-Stukenbrock erreicht"

Schloß Holte-Stukenbrock. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Bruno Reinke (Foto), nahm während der Ratssitzung am 9. Juli zu der rechten Hetze in Schloß Holte-Stukenbrock Stellung. Wie Tageszeitungen berichtet hatten, wurde die Leiterin der AWO Kindertagesstätte am Habichtweg mit einem Shitstorm in Internetforen überschüttet und mit üblen Hassreden aus dem rechten Spektrum beleidigt!

Die Kindertagesstätte hatte mit den Kindern das Thema Umweltschutz und Klimaschutz besprochen. Ein pädagogisch wertvoller Auftrag, den Kindern die heutige Welt nahezubringen - sie erlebbar und spürbar zu machen. Offenbar passte das mehreren rechtsgerichteten Portalen (und deren Mitgliedern) nicht. Sie machten Stimmung gegen die Schloß Holter Kindergartenleiterin, verbreiteten Hass, Gewalt und Angst. Sie nutzen soziale Medien tausendfach, fälschten Fakten, spannen Lügengebilde.

Bruno Reinke: "Wir haben im Rat der Stadt bereits 2010 eine Resolution gegen Rechts verabschiedet, die solchen Haßkommentaren eine deutliche Absage erteilt!" Den Kindern, Eltern, Mitarbeiter*innen und der Kita-Leitung sagte Reinke Solidarität und Unterstützung zu. "Ihr leistet Großartiges - dafür danken wir euch!"

Hier die komplette Stellungnahme zum Nachlesen.

 

   Mehr »

Europawahlen 2019

Was für ein super Ergebnis in SHS! Vielen Dank an alle Wählerinnen und Wähler! Einfach genial!

Engstfeld: Frist zum 31.10. ein "Halloween-Brexit"

Schloß Holte-Stukenbrock. „Ein ungeregelter Brexit werde Ostwestfalen und ganz NRW in besonderem Maße treffen“, sagt Stefan Engstfeld (49), Landtags-Abgeordneter aus Düsseldorf. Engstfeld war Gast beim Ortsverband der B‘90/Grünen in Schloß Holte-Stukenbrock. Die hatten erneut zur Veranstaltung „Auf ein Bier…“ eingeladen. Eine offene Bürgerveranstaltung. Diesmal mit dem grünen Landtagsabgeordneten.

 

   Mehr »

Bahnhof-Check: Anbindung und Attraktivität

Der Bielefelder Landtagsabgeordnete Matthi Bolte-Richter mit den Ratsmitgliedern von Bündnis 90/Die Grünen, Bruno Reinke, Heike Boeckhaus, Ludwig Rieke und dem Ortsverbands-Vorsitzenden Philipp Ashton (von links) beim Bahnhof-Check.

   Mehr »

Britta Haßelmann beim Grünen-Bürgerdialog

Kaffee aus Schloß Holte-Stukenbrock statt „auf ein Bier“. Der Ortsvorstand der Grünen, Philipp Ashton, Patrick Schweinforth und Bernd Eickelmann (von rechts) bedanken sich bei Britta Haßelmann mit in dieser Stadt selbst gerösteten Kaffeespezialitäten. Die erste parlamentarische Geschäftsführerin des Bündnis 90/Die Grünen war in unsere Stadt gekommen, um mit den Bürgern über politische Themen zu diskutieren.

   Mehr »

"Motor ausschalten" an Bahnübergängen in SHS

Autofahrer wissen es, Anwohner in der Nähe der Bahnübergänge stinkt es gewaltig. Viermal pro Stunde stehen in Schloß Holte die Autos, Lkws und Busse vor geschlossenen Schranken, manchmal bis zu sieben Minuten im Stau! Absage, Feinstaub und Stickoxide in der Luft. „Motor aus“, sagten Ortsverband und Fraktion der Bündnis 90/Die Grünen. Dem Grünen-Antrag und der Forderung nach Hinweisschildern hat die Stadt nun entsprochen: seit einigen Tagen hängen die Schilder!

   Mehr »

Stadtputztag in SHS

Am Samstag, den 16.03.19 hat sich unser Ortsverband beim Stadtputztag beteiligt. Zwei Stunden haben wir den Bereich Bahnhof und Bahndamm gesäubert und von viel Müll befreit. Mit erschrecken mussten wir feststellen wie viel Müll im Bereich des Bahnhofs und des Bahndammes wahr los weggeworfen wurde bzw. wird. 

Ein deutliches Zeichen für Toleranz und Menschlichkeit in Schloß Holte-Stukenbrock

Ein deutliches Zeichen für Toleranz und Menschlichkeit haben die GRÜNEN aus Schloß Holte-Stukenbrock gesetzt. Die AfD hatte im "Hotel Westhoff" zu einer Veranstaltung der AfD-Bundestagsfraktion, Landesgruppe NRW, eingeladen. Mehr als 300 Menschen protestieren gegen diesen "AfD-Bürgerdialog". Die rechtpopulistische Partei verstößt gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung - und so etwas möchten Bürger aus Schloß Holte-Stueknbrock nicht in ihrer Stadt haben. "Ihr könnt nach Hause fahren" und "Westhoff füttert Nazis" skandierten die Menschen vor dem Hotel. An der Protestaktion beteiligten sich andere Parteien (SPD), Kirchen, engagierte Bürger und zeigten, dass es in Schloß Holte-Stukenbrock keinen Platz für verfassungsfeindliche Parteien gibt.

Mehr Fotos hier....

Bürgerentscheid in Schloß Holte-Stukenbrock


Wir sagen "JA" zu dem neuen Standort der geplanten Flüchtlingsunterkunft auf dem Campingplatz am Föhrenweg. Die CDU-Fraktion im Rathaus Schloß Holte-Sukenbrock möchte dagegen an einem mehr als drei Jahre alten Beschluss festhalten.

Ob aus Prinzip oder anderen Gründen können wir nicht wissen. Denn inzwischen haben sich Verhältnisse geändert. Gute Politik macht der, der flexibel genug ist, die beste Lösung zu wählen und nicht, wie die CDU, auf einem überholten, alten Standpunkt zu bestehen. Politik, die aus Prinzip neue und gute Ideen ablehnt, verliert an Glaubwürdigkeit.

Jetzt gibt es einen Bürgerentscheid zu dieser Frage - und eine Diskussion mit vielen falschen Fakten und hasserfüllten Ressentiments.

 

   Mehr »

Bürgerbegehren: Für bestmögliche Integration!


B'90/Grüne im Stadtrat für Standortwechsel der geplanten Übergangsunterkunft für Flüchtlinge

 

Die Flüchtlingshilfe in Schloß Holte-Stukenbrock hat derzeit ein Bürgerbegehren angestoßen. Ziel ist es, eine Entscheidung des Rates der Stadt zu korrigieren. Im März hatte der Stadtrat gegen die Stimmen aller Opositionsparteien beschlossen, eine neue Flüchtlingsunterkunft in Liemke am Bachweg zu bauen.

Die Ratsmitglieder der B'90/Die Grünen hatten diesem Beschluss nicht zugestimmt, da die vorhandene Alternative auf dem ehemaligen Campingplatz am Föhrenweg deutlich besser für die Integration der zu uns kommenden Menschen geeignet ist. Kurze Wege für Behördengänge, Deutschkurse, VHS, Einkaufen, Bahnhof, Ärzte, Schulen, Kindergärten vereinfachen den geflüchteten Menschen den Start in die neue Heimat. Unsere Fraktion ist der Auffassung, dass Integration auf dem ehemaligen Campingplatz sinnvoller und wirklich ernst gemeint ist!

Deshalb teilen wir das Ziel dieses Bürgerbegehrens und bitten Sie um Unterstützung. Das beigefügte Dokument einfach ausdrucken, ausfüllen und an Giesela Hörster, Elsterweg 9 in SHS senden oder dort abgeben.

 

   Mehr »

"Auf ein Bier mit Stefan Engstfeld MdL"

"Auf ein Bier mit den Grünen" findet alle zwei Monate in Schloß Holte-Stukenbrock statt, diesmal im Holter Schloßkrug (Schloßstr.100). Es ist ein Angebot von Bündnis90/Die Grünen zu dem alle Politikinteressierten eingeladen sind. Diesmal ist Stefan Engstfeld MdL, Sprecher für Rechtspolitik der Grünen im Landtag zu Gast. Er wird über die aktuellen politischen Themen aus Düsseldorf berichten. Als jahrelanges Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft für Europa, Frieden und Internatonales, sowie seiner Unterstützung als "individual  Supporter" für die europäische Grüne Partei gilt Stefan Engstfeld als ein besonders starker Verfechter der europäischen Idee. Er beantwortet an dem Abend gerne ihre Fragen zur Europawahl 2019.

Fridays for Future in SHS

Am Freitag, 24.05.19 findet die erste Fridays for Future Demo um 12.00 Uhr vorm Rathaus in SHS, organisiert vom Jugendparlament der Stadt SHS, statt. Wir freuen uns, dass junge Menschen sich für den Erhalt unserer Erde und den Klimaschutz einsetzen. Weitere Infos gibt es hier.

Haushalt der Stadt SHS wurde von Bündnis 90/Die Grünen abgelehnt.

Die komplette Haushaltsrede vom Fraktionsvorsitzenden Bruno Reinke finden sie hier.

Wibke Brems (MdL) gibt Antworten beim ersten Grünen Stammtisch

„Diese Landesregierung profitiert heute davon, dass es jetzt sprudelnde Steuereinnahmen gibt – deren Weichen wir gestellt haben“, sagt Wibke Brems. Auf Einladung der Grünen war die Landtags-Abgeordnete nach Schloß Holte-Stukenbrock gekommen. Zum ersten „Stammtisch“ des lokalen Ortsvereins der Partei. Wibke Brems aus Gütersloh ist grüne Sprecherin für Klimaschutz und Energie.

 

   Mehr »

Neuer Ortsvorstand der Grünen in SHS - ein richtig junges Team!

Schloß Holte-Stukenbrock. Der grüne Ortsverband Schloß Holte-Stukenbrock hat nach 15 Jahren einen neuen Vorstand. Die Parteispitze des Bündnis 90/Die Grünen hat sich deutlich verjüngt. Philipp Ashton (33) wurde als neuer Sprecher des Ortsverbandes gewählt. Als Schriftführer ist Patrick Schweinforth (33) neu im Vorstand. Und Bernd Eickelmann (44) vervollständigt das Vorstands-Trio als neuer Kassierer.

Mehr lesen: Hier der komplette Bericht der Jahreshauptversammlung   Mehr »

Grüne in Schloß Holte-Stukenbrock für einen Nationalpark Senne

Die Grünen in Schloß Holte-Stukenbrock wünschen sich den Nationalpark Senne. Dieses Fazit zieht der grüne Ratsherr Bruno Reinke. "Alle anderen Pläne wären ein Hohn gegenüber der Natur", sagt  Fraktionssprecher Reinke in einer Stellungnahme zur Neufassung des Landesentwicklungsplans, der nun von der schwarz-gelben Landesregierung in Düsseldorf betrieben wird.


   Mehr »

Von Tür zu Tür: Sonja von Zons in Schloß Holte-Stukenbrock

Schloß Holte-Stukenbrock. Zwei Tage war sie auf den Straßen der Stadt unterwegs – Wahlkampf von Haustür zu Haustür. Sonja von Zons (43), Landtags-Direktkandidatin des Bündnis 90/Die Grünen, fand in Schloß Holte-Stukenbrock den Kontakt zu ihren Wählern. Allein von Wahlplakaten zu grüßen, reichte der Diplom-Verwaltungswirtin nicht, sie stellte sich persönlich an Haus- und Wohnungstüren vor, diskutierte mit Wählern auf dem Holter Kirchplatz.

Mehr Fotos: Bitte hier klicken....   Mehr »

Sauberes Wasser ist kostbar

Wasser ist Lebensgrundlage auf unserem Planeten. Es ist wichtigste Baustein aller lebenden Organismen – für Menschen das wichtigste Lebensmittel, für Millionen Tiere und Pflanzen der Lebensraum. Mitglieder des Ortsverbandes B90/Die Grünen Schloß Holte-Stukenbrock informierten sich in der Gütersloher Kläranlage Putzhagen über Möglichkeiten und Chancen, Abwässer von Schadstoffen zu reinigen.    Mehr »

Schloß Holte-Stukenbrocker B90/Die Grünen besuchten Nationalpark Eifel

Mitglieder des Ortsverbandes Schloß Holte-Stukenbrock starteten zu einer Exkursion in den Nationalpark Eifel, den ersten und bisland einzigen Nationalpark in NRW. Es waren erstaunliche und positive Erfahrungen, die dort gewonnen wurden. Hier die Presseberichte der lokalen Medien.

                

   Mehr »

Aktuelle Termine

07.02.23, 18.00 Uhr Wirtschafts-, Stadtentwicklungs- und Quartiersentwicklungsausschuss im Ratssaal

08.02.23, 19.30 Uhr Fraktionssitzung im Rathaus

12.02.23, 14.11 Uhr Kinderkarneval in Stukenbrock

13.02.23, 18.00 Uhr Umwelt,-Klima und Infrastrukturausschuss im Ratssaal

15.02.23, 19.30 Uhr Fraktionssitzung im Rathaus

21.02.23, 18.00 Uhr Familien- und Bildungsausschuss

22.02.23, 19.30 Uhr Fraktionssitzung im Rathaus

28.02.23, 18.00 Uhr Stadtrat im Ratssaal